Kohle als reines Naturmaterial eignet sich wie kein anderes die Stille und Ruhe des Waldviertler Winters in seiner Einzigartigkeit wiederzugeben.

In sich ruhende Weingärten und die Linien der verschneiten Felder im Kontrast zur Herrschaft der tiefen dunklen Wälder führen den Betrachter in eine Zauberwelt. Feine Rötelakzente erinnern an den vergangenen Herbst und hinterlassen in der Winterlandschaft eine melancholische Erinnerung.

 

 

Weitere Bilder sind im Atelier und in diversen Ausstellungen zu sehen.